Old Mormon Fort

Das Old Mormon Fort im Old Las Vegas Mormon State Historic Park in Downtown Las Vegas ist für Fans der Geschichte Las Vegas (History) eine absolutes tolle Sehenswürdigkeit "Attraktion" und ein Muss. Das Old Mormon Fort wurde 1855 entlang des Las Vegas Springs Flusses von den ersten Siedlern den Mormon erbaut. Um Siedler vor den Angriffen der Indianer zu schützen erbauten die mormonischen Siedler eine Mauer mit einer Höhe von rund 4,3 Metern (14 foot). Nach Beginn des Utah Krieges verließen die mormonischen Siedler das Fort und kehrten erst wieder zurück als sie um 1860 von einer kleinen Truppe der US Army Unterstützung erhalten haben. Während des Amerikanischen Bürgerkrieges (1861-1865) erhielt das Fort den Namen Fort Baker. Nach Beendigung des Bürgerkrieges 1865 wurde das Fort auf den Namen Las Vegas Racho unbenannt. 1972 wurde das Gebäude und 1978 das umliegende Land als geschichtlicher Platz in das Nationale Register aufgenommen. Sollten Sie bei Ihrem Besuch Fragen zu der Geschichte des Old Mormon Forts haben, stehen Ihnen die freundlichen Mitartbeiter des Mormon State Historic Park gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Old Las Vegas Mormon Fort
500 E. Washington Ave.
Las Vegas; NV 89101
Tel: +1 (702) 486-3511
Internet: parks.nv.gov/olvmf.htm

Lage: Das Old Mormon Fort liegt in Las Vegas Downtown und ist etwa 10 Gehminuten vom Neon Museum entfernt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag: 08.00 bis 16.30 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: $1.00
Kinder unter 12 Jahre: Kostenlos

Ungeführte Sightseeing Touren (ohne Tourguide):
Stretch-Limousinen Tour durch Las Vegas buchen!
Helikopter-Rundflug über Las Vegas mit Preisvorteil online buchen!

VISITicket: Las Vegas Power Pass günstig online kaufen/bestellen